The BLOG about

in Europe

European

BLOG

LG Energy Solution setzt auf Kreislaufwirtschaft mit umweltfreundlicher Produktion

Die meisten Menschen sind sich heute darüber im Klaren, wie wichtig die globale Zusammenarbeit für die Bewältigung des Klimawandels ist, und dass die Komponenten, die bei der Bewältigung dieser Herausforderung eine zentrale Rolle spielen, umweltfreundlicher produziert werden müssen, um genau das zu erreichen. Dies gilt auch auf Mikroebene, z. B. für die Batterien, die in Photovoltaikanlagen zur Zwischenspeicherung des Solarstroms vor Ort eingesetzt werden.

Das ultimative Ziel der Energiewende liegt darin, die öffentliche Debatte dauerhaft voranzutreiben, nicht nur in Wahlkampfzeiten. Die meisten Menschen sind sich heute darüber im Klaren, wie wichtig die globale Zusammenarbeit für die Bewältigung des Klimawandels ist, und dass die Komponenten, die bei der Bewältigung dieser Herausforderung eine zentrale Rolle spielen, umweltfreundlicher produziert werden müssen, um genau das zu erreichen. Dies gilt auch auf Mikroebene, z. B. für die Batterien, die in Photovoltaikanlagen zur Zwischenspeicherung des Solarstroms vor Ort eingesetzt werden.

Als führendes Batterieunternehmen, das mit seinen Produkten eine zentrale Rolle bei der Verwirklichung einer kohlenstoffneutralen Gesellschaft spielt, betrachtet LG Energy Solution den Klimawandel als ein zentrales Managementthema – das bedeutet, die umweltfreundlichere Produktion seiner RESU Heimspeicher ist ein Muss. Aus diesem Grund hat das Unternehmen eine eigene Abteilung eingerichtet, die sich mit der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks befasst und dabei die Rohstoffgewinnung, die CO2- und Energiebilanz sowie das Recycling und die Entsorgung der Batterien am Ende ihres Produktlebenszyklus im Blick hat (mehr dazu in unserem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht).

Von vollständigen Materialkreisläufen zur einer integrierten Kreislaufwirtschaft

Zusätzlich zur Umstellung auf erneuerbare Energien und dem Ziel der Kohlenstoffneutralität stärkt LG Energy Solution seine umweltfreundliche Stromspeicherproduktion durch die Verbesserung der Rohstoffgewinnung und den Aufbau verantwortungsvoller Lieferketten. Da mehr als 60 Prozent der Treibhausgasemissionen, die bei der Batterieproduktion entstehen, auf die Produktion von Rohstoffen, insbesondere Kathoden und Anoden, zurückzuführen sind, ist das Engagement und die Zusammenarbeit mit Lieferanten der richtige Ansatzpunkt, um die  Treibhausgasemissionen innerhalb unserer Wertschöpfungskette effektiv zu reduzieren.

Schon der Umgang mit den Rohstoffen Nickel, Kobalt und Mangan, die in unserem Herstellungsprozess verwendet werden, erfolgt mit äußerster Sorgfalt. Deshalb gewinnen unsere Zulieferer die Rohstoffe jetzt im teureren, aber umweltfreundlicheren Trockenstapelverfahren, das Lagerteiche, Dämme und Rückhaltebecken für belastetes Abwasser überflüssig macht. Um die Verschwendung seltener Materialien zu vermeiden, recyceln wir außerdem Ressourcen aus ausgedienten Batterien für die Verwendung in neuen Produkten, um einen möglichst vollständigen Materialkreislauf zu erzeugen. LG Energy Solution arbeitet kontinuierlich daran, seine gesamte Wertschöpfungskette in einem geschlossenen Kreislauf zu halten – von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und den Verbrauch bis hin zur Entsorgung der Batterien.

Recycling bestimmt den Produktlebenszyklus von Batterien

Bereits heute werden Batterien am Ende ihrer Lebensdauer je nach Zustand und Restkapazität so weit wie möglich recycelt. Zu diesem Zweck arbeitet LG Energy Solution eng mit ausgewählten Recyclingunternehmen auf der ganzen Welt zusammen. Sowohl gebrauchte Batterien als auch die bei der Batterieproduktion anfallenden Rohstoffabfälle werden demontiert, aufgelöst und recycelt, sodass Nickel, Kobalt und Lithium wieder aufbereitet und zur Herstellung von Kathoden verwendet werden können – nur eines von vielen Beispielen. Effiziente Recyclingverfahren führen auch zu einer höheren Wirtschaftlichkeit: Der Restwert von Batterien lässt sich durch die Rückgewinnung möglichst vieler Materialien maximieren. Die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft für Batterien ist inzwischen selbst zu einem neuen Geschäftsmodell geworden, das auch LG Energy Solution durch seine laufende Forschung und Entwicklung aktiv unterstützt.

Kohlenstoffneutralität bis 2050

Seit April 2021 orientiert sich LG Energy Solution an der globalen Klimainitiative RE100, die unter der Leitung von The Climate Group erneuerbare Energiequellen fördert und in der sich alle Mitglieder verpflichten, bis 2050 ausschließlich erneuerbare Energiequellen zu nutzen. LG Energy Solution ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Standort weltweit bis zum Ende des Jahrzehnts (2030) vollständig mit erneuerbaren Energien zu betreiben. Um dieses Ziel rechtzeitig zu erreichen, führen wir ein umweltfreundliches System zur Optimierung des Produktionsprozesses ein. Es umfasst einen geschlossenen Kreislauf für die Dampferzeugung, bei dem die  Wärme aus der Verbrennung fester Abfälle wiederverwendet wird, sowie ein Abwärme-Rückgewinnungssystem. Wir beziehen bereits weit über 30 Prozent unseres Stroms aus erneuerbaren Quellen, und unsere Produktionsstandorte in Polen und den USA haben durch ein grünes Preissystem sowie den Kauf von Zertifikaten für erneuerbare Energien (RECs) bereits erfolgreich auf 100 Prozent erneuerbare Energie umgestellt. Durch die Verbesserung der Energieeffizienz in der Batterieproduktion, die Einführung neuer Technologien und hocheffizienter Produktionsanlagen sowie die Förderung von Klimaschutzprojekten im Zusammenhang mit dem Batteriegeschäft sind wir auf dem besten Weg, unser bisher größtes Ziel zu erreichen: bis 2050 klimaneutral zu werden.

Bild: Foto von Arthur Ogleznev von Pexels

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Print

Aktuelle Beiträge

Autor

Stefan Krokowski

Stefan Krokowski

Stefan ist für den Vertrieb der RESU Produkte im europäischen Markt verantwortlich. Er befasst sich seit 2006 mit erneuerbaren Energien und seit 2013 mit Speichertechnik.
Inhaltsverzeichnis

Menü schliessen

Sprache wechseln

Nichts mehr verpassen?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Neuigkeiten und technische Updates aus Welt der Stromspeicher aus erster Hand!

Installateur
finden

OBEN